Das BadeWerk Neuharlingersiel wird 10 Jahre alt

10 Jahre BadeWerk Neuharlingersiel
10 Jahre BadeWerk Neuharlingersiel

BadeWerk Neuharlingersiel wird 10 Jahre alt

kleines Rahmenprogramm zum Jubiläum

Neuharlingersiel. Genau vor 10 Jahren, am 11. Juni 2011, wurde das BadeWerk Neuharlingersiel durch den damaligen niedersächsischen Wirtschaftsminister Jörg Bode eröffnet. Minister Bode bezeichnete die bis dahin größte Baumaßnahme in der Geschichte des Kurverein Neuharlingersiel e.V. als Leuchtturm-Projekt an der ostfriesischen Nordseeküste. Es vereint Meerwasser-Hallenbad, Sauna-Landschaft mit sechs Themensaunen und großzügigem Sauna-Garten, Bistro, Wellness-, Kosmetik- und medizinische Anwendungen sowie Fitness und Entspannung unter einem Dach.

„Es kommt mir so vor, als wäre es gestern gewesen, dass wir das BadeWerk Neuharlingersiel eingeweiht hätten. Das war ein großer Kraftakt, der mir noch gut in Erinnerung ist – war es bis dahin doch die größte Investition, die der Kurverein Neuharlingersiel e.V. getätigt hat.“, stellt Andreas Eden, Geschäftsführer und Kurdirektor des Kurverein Neuharlingersiel e.V. fest.

Mittlerweile hat sich das BadeWerk Neuharlingersiel unter dem Motto „Thalasso ist unsere Natur“ als eine der besten Thalasso-Einrichtungen Deutschlands einen Namen gemacht. „Das Thalasso-Zentrum BadeWerk setzt hohe Ansprüche an die Servicequalität der Mitarbeiter und auf die Wirkungskraft der natürlichen Heilmittel für die Behandlungen. Insbesondere der Original Neuharlingersieler Naturschlick ist unser Aushängeschild. Sehr viele Gäste aus ganz Deutschland kommen ins BadeWerk, um mit ihm Linderung bei Erkrankungen der Haut und des Bewegungsapparates zu erfahren. Genau so wertvoll sind für uns die Gäste, die uns zur Gesunderhaltung besuchen und dafür unsere Saunalandschaft, das Hallenbad oder den Wellnessbereich nutzen.“ so Melanie Vanderschot, Leiterin des BadeWerk Neuharlingersiel. Sie und ihr Team sind stolz auf die Entwicklungen der letzten zehn Jahre. Inzwischen wurde das BadeWerk im September 2020 bereits zum vierten Mal in Folge als einzige Einrichtung in Deutschland mit fünf Medical Wellness Stars ausgezeichnet. Die erste Zertifizierung war im Eröffnungsjahr am 19. Dezember 2011.

Das Qualitätssiegel Wellness Stars garantiert Wohlfühlen mit höchster geprüfter Qualität. Ebenso hat der Deutsche Sauna-Bund e.V. die Sauna-Landschaft bereits zum zweiten Mal in Folge mit der Bestnote “Sauna Premium” ausgezeichnet. Und gleichzeitig war das BadeWerk Neuharlingersiel eine wichtige Voraussetzung für die Auszeichnung Neuharlingersiels als bislang einziges zertifiziertes Thalasso-Nordseeheilbad an der ostfriesischen Nordseeküste. Diesen Titel trägt das malerische Fischerdorf seit 2015.

Am 11. Juni 2021 feiert der Kurverein Neuharlingersiel e.V. dieses zehnjährige Jubiläum – pandemiebedingt – intern im kleinen Rahmen und mit guter Laune. Zudem gibt es ein Gewinnspiel für die Gäste. Hauptgewinn ist ein Wellness-Gutschein im Wert von 200 Euro. Am Gewinnspiel teilnehmen kann jede Person über 18 Jahre und Wohnsitz in Deutschland mit einem Beitrag zu ihrem schönsten persönlichen Erlebnis in der Thalasso-Einrichtung. Die Teilnahme erfolgt über die Website des BadeWerk.

Der Kurverein Neuharlingersiel e.V. investierte seinerzeit rund 7,5 Mio. Euro in die Thalasso-Einrichtung. Bei der Einrichtung hat der Kurverein Neuharlingersiel e.V. sehr viel Wert auf die Verwendung natürlicher Materialien und einen authentischen Baustil gelegt. Der ortstypische Charakter des Fischerdorfes spiegelt sich so überall im BadeWerk wider. Und bei Massagen, Behandlungen und Therapien kommen örtliche Heilmittel wie Meerwasser und der 400 Jahre alte einzigartige originale Neuharlingersieler Naturschlick zum Einsatz.

 

 

 


Weitere Informationen: Kurverein Neuharlingersiel, Edo-Edzards-Straße 1, 26427 Neuharlingersiel, Telefon 0 49 74 / 188-0, Telefax 0 49 74 / 1 88-82, info@neuharlingersiel.de, www.neuharlingersiel.de.

Meerwasser-Hallenbad und Sauna-Landschaft im BadeWerk Neuharlingersiel öffnen ab 7.6.

Öffnung Meerwasser Hallenbad und Sauna Landschaft
Öffnung Meerwasser Hallenbad und Sauna Landschaft

Meerwasser-Hallenbad und Sauna-Landschaft im BadeWerk Neuharlingersiel öffnen ab 7. Juni

Wiederöffnung unter ähnlichen Bedingungen wie im Vorjahr – Tests sind derzeit nicht notwendig

Neuharlingersiel. Am 7. Juni öffnen nun auch das Meerwasser-Hallenbad sowie die große Sauna-Landschaft im BadeWerk Neuharlingersiel nach sieben Monaten wieder ihre Türen. Kurmittel-, Wellness- und Bewegungsbereich sind bereits teilweise geöffnet und dürfen unter den neuen Auflagen das Angebot ebenfalls ausbauen. „Da der Inzidenzwert im Landkreis Wittmund derzeit unter 35 liegt, dürfen wir nun auch im Meerwasser-Hallenbad und der Sauna-Landschaft wieder starten und knüpfen in etwa dort an, wo wir im November aufgehört haben. Alle Anwendungen sind derzeit ohne Test möglich. Natürlich hoffen wir, dass der Inzidenzwert weiterhin so niedrig bleibt.“, so Melanie Vanderschot, Leiterin des BadeWerk Neuharlingersiel.

Die Vorschriften sind umfangreich. Der Kurverein als Betreiber der Einrichtungen möchte den Gästen des Thalasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel jedoch gerne so viele Leistungen wie derzeit möglich für ihre Aufenthaltsgestaltung anbieten. Für die Wiederöffnung der großen Saunalandschaft und des Meerwasser-Hallenbades hat Melanie Vanderschot deshalb mit ihrem Team ein detailliertes Konzept entwickelt. Die Vorschriften an die Reinigung und Desinfektion erfordern andere Öffnungszeiten. Die Gäste können das Meerwasser-Hallenbad sowie die Sauna-Landschaft jetzt zu festen Zeitfenstern besuchen. Somit ist sichergestellt, dass die Besucher den vorgeschriebenen Mindestabstand einhalten und sich nicht zu viele Personen gleichzeitig im Bad oder der Sauna begegnen können. Wichtig ist eine vorherige Anmeldung per Mail oder Telefon.

„Aufgrund unserer zahlreichen Erfahrungen aus dem Vorjahr wissen wir genau, worauf zu achten ist und können auf diesen Erfahrungen aufbauen. Und nun freuen wir uns sehr auf die ersten Besucher im Meerwasser-Hallenbad und der Sauna-Landschaft.“, so Kay Renz, Leiter des Meerwasser-Hallenbades und der Saunalandschaft im BadeWerk Neuharlingersiel. Mit seinem Team hofft er, baldmöglichst wieder in den Normalbetrieb wechseln zu können.

Ab 7. Juni ist das Meerwasser-Hallenbad drei bis fünf Mal pro Tag für einen eineinhalb-stündigen Aufenthalt geöffnet. Dafür stehen der Schwimmerbereich sowie die Schwimm-Autobahn zur Verfügung. Das Abendschwimmen findet dienstags von 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr statt, das Frühschwimmen freitags von 8.00 bis 9.30 Uhr.

Die Anzahl der Besucher im Meerwasser-Hallenbad ist jeweils auf 30 begrenzt. Stühle und Liegestühle dürfen aus Hygienegründen nicht genutzt werden, die Ruhebereiche sind – wie die Dampfbäder, die Solarien und das Baby-Becken – geschlossen. Laut Auskunft der Deutschen Gesellschaft für Bäderwesen ist Schwimmen im Hallenbad ungefährlich, da der Chlorgehalt des Bades die Covid-19-Viren abtötet.

Montags bis freitags finden mindestens einmal täglich 35-minütige Aqua-Fit-Kurse statt. Außerdem werden zwei Mal in der Woche Aqua-Fit Präventionskurse angeboten. An den Kursen können jeweils bis zu 20 Personen ab zwölf Jahren teilnehmen.

Die Gruppen des Kneipp-Verein können montags und freitags, die Mitglieder der Rheuma-Liga jeweils dienstags und donnerstags das Meerwasser-Hallenbad nutzen. Die Anmeldung erfolgt für sie direkt über den jeweiligen Anbieter.

Auch die große Sauna-Landschaft im BadeWerk öffnet zu neuen Zeiten. Jeden Tag stehen jeweils zwei feste Zeitfenster à vier Stunden für einen Saunabesuch zur Verfügung. Die Anzahl der Besucher ist auf jeweils 35 Personen begrenzt. Alle Themen-Saunen im Innen- und Außenbereich, die Ruheräume, das Tauchbecken, die Fußbäder, die Außenliegen und Hängematten, die Strandkörbe sowie das Tidebecken stehen den Besuchern zur Verfügung. In den Ruheräumen ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen, im Außenbereich kann darauf verzichtet werden. Aufgüsse dürfen derzeit nicht stattfinden, ebenso sind das Dampfbad, die Salzkajüte und der Eisbrunnen vorschriftsgemäß nicht in Betrieb. Um die vorgegebenen Sicherheitsabstände einhalten zu können, ist der gewohnte Wechsel zwischen der Sauna-Landschaft und dem Meerwasser-Hallenbad nicht möglich. Am Mittwoch von 12.00 bis 16.00 Uhr findet die Damensauna statt.

Das Sauna-Bistro ist geöffnet und lädt mit seinem vielfältigen Speisenangebot ein. Ab sofort werden hier wieder Salate, Fischbrötchen, Pommes Frites, mehrere Pizza-Variationen, Fisch- und Nudelgerichte sowie Kaffee und Kuchen serviert.

Die Anmeldungen für einen Besuch im Meerwasser-Hallenbad oder der großen Sauna-Landschaft sind ab 4. Juni telefonisch oder per Mail möglich (04974 – 18813 oder badewerk@neuharlingersiel.de) und sollten spätestens einen Tag vor dem geplanten Aufenthalt erfolgen. Eine Übersicht über die Auslastung sowie die Öffnungszeiten und Preise findet man auf der Website des BadeWerk Neuharlingersiel unter www.badewerk.de. Die Registrierung vor Ort kann über die Luca App erfolgen oder per Zettel.

Sollte der Inzidenzwert steigen, wird der Kurverein Neuharlingersiel e.V. die Angebote entsprechend der dann gültigen Vorschriften anpassen und auf der seiner Website darüber informieren.

 

 

 


Weitere Informationen: Kurverein Neuharlingersiel, Edo-Edzards-Straße 1, 26427 Neuharlingersiel, Telefon 0 49 74 / 188-0, Telefax 0 49 74 / 1 88-82, info@neuharlingersiel.de, www.neuharlingersiel.de.

Erster digitaler EWE-Nordseelauf: „Nordsee ist, wo du bist!“

Nordseelauf
Nordseelauf

Erster digitaler EWE-Nordseelauf: „Nordsee ist, wo du bist!“

Neuharlingersiel. Der beliebte ostfriesische Urlaubsort und Thalasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel ist stolzer Partner des ersten digitalen EWE-Nordseelauf. Die traditionelle Laufveranstaltung, die seit nunmehr 20 Jahren auf den Ostfriesischen Inseln und in den Küstenorten stattfindet, wird auf Grund der aktuell bestehenden Einschränkungen in die digitale Welt verlagert. Ein absolutes Novum!

Vom 12.-20.06.2021 haben alle motivierten Läufer, Walker und Nordic Walker die Möglichkeit, mittels eines völlig neuen Konzeptes als offizielle Botschafter des Nordseelaufs und der teilnehmenden Destinationen an den Start zu gehen. Im Buchungsprozess lässt sich zwischen Tages-, Etappen- und Tour-Paket unterscheiden, wobei jeder Läufer vorab aus 14 Partnerorten seinen persönlichen Favoriten auswählt. Ausgestattet mit exklusiven Funktionsshirt, welches besonders nachhaltig aus 100% recyceltem Polyester produziert ist, gehen die Sportler auf selbst gewählten Strecken über fünf oder zehn Kilometer an den Start und repräsentieren so ihren Einsatz für ihre liebste Urlaubs-Region.

Auch auf ein gemeinsames Zusammenkommen abseits der Läufe muss nicht verzichtet werden. Für die außersportlichen Aktivitäten wurde eigens eine digitale Webplattform eingerichtet, auf der die Community sich treffen, schnacken, klönen kann. Das Rahmenprogramm ist gespickt mit exklusiven Highlights, wie etwa Trainingstipps oder interaktiven Sessions. Jeder Lauftag endet mit einer abendlichen Tombola, die durch hochwertige Sponsorenpreise und Reisegutscheine zum Mitmachen einlädt. Somit geht der Charakter der eigentlichen Veranstaltung vor Ort nicht verloren.

Zahlreiche Laufbegeistere aus ganz Deutschland haben sich bereits angemeldet. Nicht zuletzt, um ihre Kilometer für einen guten Zweck zurückzulegen: Im Rahmen der Veranstaltung werden automatisch Spendengelder gesammelt, die zu gleichen Teilen als Spende an den Förderverein Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer e. V. und die Aktion “Mach nicht halt – lauf gegen Gewalt” der Kirche im Tourismus der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover gehen. Und das Beste: Für alle Kilometer, die von den Botschaftern der jeweiligen Lieblingsorte erlaufen werden, wird ein entsprechender Betrag an eine lokal ansässige Institution gespendet. So zahlt sich Solidarität direkt aus!

Die Anmeldung zur Teilnahme ist noch bis zum 06.06.2021 unter www.nordseelauf.com möglich.


Weitere Informationen: Kurverein Neuharlingersiel, Edo-Edzards-Straße 1, 26427 Neuharlingersiel, Telefon 0 49 74 / 188-0, Telefax 0 49 74 / 1 88-82, info@neuharlingersiel.de, www.neuharlingersiel.de.

Sicherer Check-in mit Luca-App im BadeWerk Neuharlingersiel

Sicherer Check In mit Luca-App Online
Sicherer Check In mit Luca-App Online

Sicherer Check-in mit Luca-App im BadeWerk Neuharlingersiel

Kurverein Neuharlingersiel e.V. bietet einfache digitale Kontaktenachverfolgung

Neuharlingersiel. Bisher mussten die Gäste bei jedem Besuch im BadeWerk Neuharlingersiel einen Zettel ausfüllen, um ihre persönlichen Daten für die behördlich vorgeschriebene Kontaktnachverfolgung zu notieren. Das ist nun nicht mehr notwendig. Der Kurverein Neuharlingersiel e.V. setzt im BadeWerk bei der notwendigen Erfassung der persönlichen Daten ab sofort auf die luca-App. Mit Hilfe eines QR-Codes kann sich der Besucher ein- und ausloggen. Die Luca-App erstellt automatisch eine Kontakt- und Besuchshistorie und bietet eine schnelle und lückenlose Kontaktnachverfolgung. Nur im Infektionsfall kann dann eine verschlüsselte und sichere Kontaktdatenübermittlung an das Gesundheitsamt erfolgen. Damit diese App funktioniert, muss das Gesundheitsamt an das System der luca-App angeschlossen sein.

„Kürzlich haben wir den Einsatz der luca-App mit dem Gesundheitsamt des Landkreises Wittmund abgestimmt und ihre Funktion für den Einsatz im BadeWerk getestet. Nun kann es los gehen. Für die Besucher unseres BadeWerk Neuharlingersiel sowie für unsere Mitarbeiterinnen und Mittarbeiter ist die Einführung der App eine echte Erleichterung – sie spart Zeit und der Einsatz ist nachhaltig, denn wir haben nicht mehr die großen Papierberge, die dann wieder entsorgt werden müssen.“, so Melanie Vanderschot, Leiterin des BadeWerk Neuharlingersiel. „Und natürlich lässt der Kurverein Neuharlingersiel e.V. Menschen ohne App nicht im Regen stehen. Sie können ihre Daten bequem auf einem Tablet eingeben.“, so die Fachfrau für Gesundheitsthemen im BadeWerk. Alle erfassten Daten werden automatisch nach vier Wochen gelöscht.

„Zusammen mit dem neuen Test-Zentrum am Hafen in Neuharlingersiel haben wir nun ein gutes und sicheres Konzept und freuen uns auf die Zeit, wenn touristische Reisen wieder erlaubt sind.“, so Andreas Eden, Kurdirektor und Geschäftsführer des Kurverein Neuharlingersiel e.V.

Künftig möchte der Kurverein Neuharlingersiel e.V. diese einfache Registrierung mit der luca-App auch für Veranstaltungen anbieten, wenn diese wieder möglich sind.

Die luca-App kann jeder Mensch mit einem Smartphone verwenden. Sie ist kostenlos im App-Store erhältlich. Derzeit wird die App schon in mehreren Regionen Deutschlands genutzt, u. a. in Thüringen und auf Sylt. Die Idee stammt von den Sängern der Stuttgarter „Fantastischen Vier“ und wurde mit Hilfe der Berliner Firmen neXenio und culture4life umgesetzt.

 

 

 


Weitere Informationen: Kurverein Neuharlingersiel, Edo-Edzards-Straße 1, 26427 Neuharlingersiel, Telefon 0 49 74 / 188-0, Telefax 0 49 74 / 1 88-82, info@neuharlingersiel.de, www.neuharlingersiel.de.

Erneut Bestnote für Sauna-Landschaft im BadeWerk Neuharlingersiel

Sauna-Premium 2021 BadeWerk Neuharlingersiel
Sauna-Premium 2021 BadeWerk Neuharlingersiel

Erneut Bestnote für Sauna-Landschaft im BadeWerk Neuharlingersiel

Deutscher Sauna-Bund vergibt erneut Qualitätssiegel „Sauna-Premium“

Neuharlingersiel. Der Deutsche Saunabund e. V. überreicht bereits zum zweiten Mail in Folge dem Team des BadeWerk Neuharlingersiel die begehrte Urkunde. Über 40 Kriterien wie die Servicequalität, die Qualifikationen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Sauberkeit, Hygiene und Wohlfühlambiente sowie das Gastronomieangebot wurden vom Sauna-Bund e. V. als sehr gut bewertet und deshalb mit der Höchstnote „Sauna-Premium“ ausgezeichnet.

„Wir freuen uns außerordentlich, nach der ersten Auszeichnung im Jahr 2018 auch in diesem Jahr wieder die Bestnote erzielt zu haben“, so Melanie Vanderschot, Leiterin des BadeWerk Neuharlingersiel. „Unsere Gäste sind von unserem Angebot unserer maritimen Sauna-Landschaft und den Themen-Saunen begeistert und fühlen sich in diesem Ambiente sehr wohl. Es ist schön, dass uns der Sauna-Bund e. V. als unabhängige Prüfstelle diese Premium-Qualität ebenfalls bestätigt.“.

Der Sauna-Bund e. V. zeichnet bundesweit Saunen in den Kategorien „Classic“, „Selection“ und der Höchstnote „Premium“ aus. Neben dem BadeWerk Neuharlingersiel gibt es in Ostfriesland noch eine weitere Sauna mit dieser Auszeichnung, bundesweit sind es 105 Einrichtungen. Die Auszeichnung gilt für drei Jahre und gibt Sauna-Besuchern mehr Sicherheit und Orientierung bei der Auswahl der Einrichtung.

„Wir haben die Corona-Zwangsschließung genutzt, unsere Sauna-Landschaft sowie das Meerwasser-Hallenbad gründlich zu prüfen. Die jährliche Revision ist bereits vollständig abgeschlossen. Sobald wir dürfen, können wir starten. Darauf freuen wir uns und auch unsere vielen Gäste, die gerne wieder unsere Angebote in Anspruch nehmen möchten“, so Kay Renz, Leiter des Meerwasser-Hallenbades und der Sauna-Landschaft. Auch das breite Leistungsspektrum wurde optimiert und die Zeitstaffelungen in Sauna- und Hallenbad angeglichen. Künftig werden auch kürzere Saunazeiten angeboten. Ebenfalls wurden nach Jahren der Konstanz die Preise an die gestiegenen Personal- und Reinigungskosten in allen Bereichen angepasst.  „Unser Leistungsangebot und unsere Servicequalität haben wir ganz nach den Wünschen unserer Gäste ausgerichtet. Wir sind sehr gut aufgestellt, wenn es wieder los geht.“, so Melanie Vanderschot.

Das BadeWerk Neuharlingersiel bietet derzeit seine Angebote im Kurmittel- und Wellnessbereich an. Termine können telefonisch oder per Mail abgestimmt werden. Es gelten die allgemeinen Hygienevorschriften. Die Sauna-Landschaft sowie das Meerwasser-Hallenbad sind gemäß der aktuell gültigen Corona-Verordnung bis auf Weiteres geschlossen.

Das BadeWerk Neuharlingersiel wurde im Jahr 2011 als Thalasso-Einrichtung errichtet und setzt auf die örtlichen Heilmittel wie Klima, Meerwasser, Algen und den Original Neuharlingersieler Naturschlick. Es ist die einzige Einrichtung in Deutschland, die bereits vier Mal in Folge mit fünf Medical Wellness Stars ausgezeichnet wurde.

 

 

 


Weitere Informationen: Kurverein Neuharlingersiel, Edo-Edzards-Straße 1, 26427 Neuharlingersiel, Telefon 0 49 74 / 188-0, Telefax 0 49 74 / 1 88-82, info@neuharlingersiel.de, www.neuharlingersiel.de.

Thalasso-Nordseeheilbad Neuharlingersiel