Boßeln in Ostfriesland

Boßeln

“Achtung! Boßeln!” – Wenn Ihnen ein dreieckiges Warnschild mit dieser Aufschrift begegnet, kann das nur eines heißen: Die Kugel rollt wieder über Ostfrieslands Straßen und die Boßel-Saison ist eröffnet. Jeden Winter und zu Beginn des Frühjahres verwandeln sich die Straßen in einen Wettkampf-Austragungsort. Boßeln ist in Küstenregionen weit verbreitet – so auch in Neuharlingersiel.

Die Boßel-Regeln

2 Mannschaften treten gegeneinander an. Ziel ist es, eine ausgewählte, bis zu 10 Km lange Strecke mit möglichst wenigen Würfen zu bewältigen. Die Boßeln – plattdeutsch für Kugeln oder auch besser bekannt als Kloote – bestehen aus Holz oder Gummi.

Geschichte des Boßelns

Es wird vermutet, dass die Ursprünge beim Kegeln liegen. Als es damals hierzulande keine Kegelhallen gab, verlegten die Ostfriesen das Spiel vors Wirtshaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Idyllischer Kutterhafen

Der idyllische Kutterhafen in Neuharlingersiel lädt Groß und Klein zum Flanieren und Verweilen ein.

Nordsee-Camping

Mehr erfahren
Kutter und Kapitäne

Wir stellen Ihnen die aktive Kutterflotte und die Kapitäne aus Neuharlingersiel vor.

Veranstaltungs-Highlights

Mehr erfahren
Regatta der Krabbenkutter

Das aufregende Rennen der festlich geschmückten Krabbenkutter um das „Blaue Band von Neuharlingersiel“.

Haus des Gastes

Mehr erfahren
Ausflüge mit dem Kutter

Ausflüge mit einem echten Kutter sind ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie.

Nordsee-Camping

Mehr erfahren
Ostfriesische Krabbensuppe

Mit unserem Rezept gelingt Ihnen eine original ostfriesische Krabbensuppe im Handumdrehen.

Nordsee-Camping

Mehr erfahren